Kriminalgeschichte

Das Kompositum »Kriminalgeschichte« ist ein pleonastisches Gebilde. Da die meisten jedoch mehrere Maßstäbe in der Tasche haben – einen für sich selbst und alles, was ihnen lieb ist, und einen für andere –, sieht es manchmal so aus, als sei der kriminelle Antrieb der weltgeschichtlich Gestaltenden nicht breit gestreut, sondern in bestimmten Lagern, Gruppen, Religionen, Parteien, Ländern konzentriert. Die Guten und die Bösen. Wenn es so einfach wäre …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.