Stille

Die Stille im Raum
spürt nur, wer die Klänge siebt,
die Töne im Ton.

Zwischen den Lauten ist nichts.
Die Stille ist im Gesang.

Im Nichts ist nichts, ist kein Licht.
Die Stille klingt wie Gesang