2 Antworten auf „Botschaft aus Kakanien 12

  1. Kann nicht genau definieren, warum, aber ab dem Wort „gefangen“ habe ich Merlin vor meinen Augen, der dem einfachsten Zauber der Welt erlag und sich nun nicht mehr frei und gestaltend fortbewegen kann.

    Gefällt mir

  2. „Verfangen“, liebe Gerlint. Aber der Unterschied ist tatsächlich nicht sonderlich groß. „Gefangen“ ist etwas statischer, „verfangen“ setzt Eigenbewegung voraus. Man „verfängt“ sich etwa in einem Netz oder in einer Schlinge, während mich die Rede vom Gefangensein an Mauern und böse Mächte denken läßt.

    Es heißt, dass Merlin von einer jungen Priesterin verführt wurde, die ihn durch einen Zauber in ein unterirdisches Gefängnis verbannte. Als Unsterblicher soll er auch heute noch dort gefangen sein, wo immer das sein mag. Also ein durchaus passender Gedanke von dir. Schöne Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..