Das Sein träumt

Die Sonne schien hell
gähnend erwachte das Nichts
Sein war nur ein Traum

So schloß das Nichts die Augen
starb röchelnd ins Sein hinein

Lichter erloschen
gähnend erwachte das Sein
Nichts war nur ein Traum

Eine Antwort auf „Das Sein träumt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.