Bei Anruf Mord-(Geständnis)

En gewisser Alexej Nawalny hat seinen „Mörder angerufen“. Was ganz erstaunlich ist, denn Tote können bekanntlich nicht telefonieren, und ein Mörder ist jemand, der verurteilt wurde, weil er jemanden getötet hat. Auch finde ich, es ist ein netter Zug von einem Giftmischer, dem Opfer seine Telefonnummer zukommen zu lassen. Aber wahrscheinlich war das nötig, weil der Täter bereits während der Tat ahnte, er werde bald von seinem schlechten Gewissen übermannt werden und nur wenn er dem Mordopfer gegenüber geständig wäre … Von früher kenne ich derlei Dinge unter dem Namen „Räuberpistolen“, und so was las man in Groschenheften oder in der „BILD-Zeitung“.

Süddeutsche Zeitung

Telepolis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.