Keine Erstarrung

Tief im Boden unter weißem Schweigen
ruht der Traum der warmen Nächte
morsche Pfeile die ins Leere zeigen
Sinnbild abgelöster Mächte

Zeit des ruhevollen Reifens
Werden muß noch etwas warten
Zeit des zielbefreiten Schweifens
im erstarrten Wünschegarten

Auch Gedanken müssen kreisen
während Seelenvögel rasten
um im kalten Klang die leisen
Zukunftstöne zu ertasten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.