Fluchtwesen

Menschen sind Fluchtwesen. Die weniger Phantasievollen fliehen vor der Realität, die sie als bedrückend empfinden, in virtuelle Träume und Phantasien, die Phantasievolleren hingegen suchen ihr Heil in der Realität, um sich selbst vor ihren verborgenen Träumen und Phantasien zu beschützen, denen sie ausgeliefert sind – und die sie als nicht realisierbar oder nicht realisierenswert betrachten –, und zu verhindern, daß diese Gestalt annehmen. Die sogenannte Realität ist eine kollektive Phantasmagorie von Individualphantasien.

Eine Antwort auf „Fluchtwesen

  1. kanzleirat10 schreibt am 31.12.2007 um 08:07 Uhr:
    die freiheit der phantasie ist keine flucht in das unwirkliche.sie ist kühnheit und erfindung.

    Lyriost schreibt am 31.12.2007 um 15:12 Uhr:
    Aber wenn’s zu kühn wird, hilft nur die Flucht vor der Phantasie. 😉

    perenike schreibt am 08.01.2008 um 12:39 Uhr:
    ach was – was hilft ist die flucht in die phantasie. Augen zu und tun was dir spass macht – RIIIIIIIIISSSSSSSSSSIKOOOOOOOO

    🙂

    reblaus schreibt am 04.02.2008 um 23:48 Uhr:
    die realität ist doch viel interessanter – gibt es sie, oder ist sie auch nur ein produkt meiner phantasie?
    zitieren
    Lyriost schreibt am 05.02.2008 um 00:01 Uhr:
    Was heißt „auch“ und was „nur“? Klar gibt’s die. Auch Phantasie ist Realität.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.