Gestikulierer

Redner, die sich ihrer Sache, die sie vorzutragen haben, nicht so sicher sind, wie sie vorgeben, neigen dazu, ihrem Mundwerk allzuviel Handwerk beizugeben, und verlieren sich oft in gestischen Verzierungen, so daß man nach einer Weile geneigt ist, den akustischen Sinn abzuschalten und nur noch mit den Augen zu hören. Der Effekt ist ähnlich dem, der uns zu manch tieferer Einsicht verhilft: fernsehen ohne Ton.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.