Überschätzung

Kurzfristig nicht förderlich für unser Selbstbewußtsein ist es, andere zu überschätzen, trägt es doch dazu bei, uns kleiner zu dünken als andere. Aber gleichzeitig spornt es uns an, mehr aus uns zu machen, dem überschätzten Geschätzten zumindest ebenbürtig werden zu wollen. 

Ohne Frage ist es aber besser, wir überschätzen andere, als daß wir uns selbst überschätzen, denn auf lange Sicht ist eine realistische Selbsteinschätzung eine gute Basis gesunden Selbstbewußtseins.

Indes, ein wenig schätzen sollten wir uns selber schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.