5 Antworten auf „Über Atheisten

  1. synchrono schreibt am 25.09.2006 um 10:35 Uhr:
    Glaub ich nicht 😉

    Lyriost schreibt am 25.09.2006 um 17:02 Uhr:
    Das fällt unter die Religionsfreiheit. 😉

    Liken

  2. Liegt das nicht auf der Hand? Ein Mensch ohne Glauben sagt sich: Gott ist eine Idee, und solange niemandem ein Beweis für diese Idee gelingt, ist seine Existenz fragwürdig. Die Existenz Gottes ist ungewiß. Ein Grund für Hoffnungen oder für Befürchtungen, mag sein. Aber kein Grund zu glauben. Ein Mensch ohne Glauben sagt sich aber auch: Daß es keinen Gott gibt, ist eine Idee, und solange niemandem ein Beweis für diese Idee gelingt, ist diese Vermutung nichts als eine Vermutung und damit fragwürdig. Die Existenz Gottes ist ebenso ungewiß wie seine Nichtexistenz. Ein Grund für Hoffnungen oder für Befürchtungen, mag sein. Aber kein Grund zu glauben. Und erst recht kein Grund für Überzeugungen oder gar Bekennertum. Für einen Nichtgläubigen kein ernsthaftes Thema.

    Gefällt 1 Person

  3. Die meisten fragen sich eher, woher das Geld für den neuesten Konsumquatsch kommt, kommen soll. Und wenn sie sich doch mal fragen, woher das Leben kommt, hat das ja nicht notwendigerweise etwas mit Gott oder einem Glauben zu tun. Gläubige fragen ja nicht, sie glauben zu wissen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.