Barton Fink

Ein Tag ein Leben
lang frischer Fisch
und donnernder Applaus
doch der Weg führt fort
führt hinaus zu
fetten Fimgesichtern
kotzenden Träumedichtern
Genies mit Flachmann
die Geschichte schreibt
das Leben
auch wenn das Leben
die Geschichte schreibt
ein Tag ein Leben lang
auf schuhbesäten Fluren
wenn der Versicherungsvertreter
Geschichten erzählen könnte
vom Seelenfrieden
und selbst die Tapeten
weinend die Wand verlassen
wenn man sie läßt.

Wo das verzweifelte Lachen
überspringt wie die
gelynchte Mücke
ein Gruß von David
gesättigte Enttäuschung
vor hungrigem Papier
und immer der Blick
auf die Schöne am Meer
und gerötete Laken
wo sie blutig nicht
mehr erwachte
die Aufopferungsvolle.
War sie nicht wild
auf deinen Mördermund
Mundt?

So wie Judas
der Fußküsserkomödiant
nicht wild war
auf eine Geschichte
mit Barton-Fink-Gefühl
als könne man das kaufen
immer und überall
wie Mundtsche Flammen
rauchlos kühl
papierentsprungen
wie die Schöne
am Meer

ein Leben einen Tag lang
der Fisch das Meer
die Frau
melusinengleich
und die Frage
was ist in dem Karton
in den ein Leben
paßt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.