Slowhand in Budapest

So wenig Worte
beim Konzert der reiche Mann
am verkauften Bühnenrand
Slowhand slow
so sprachlos singend
das Herz glutlos
erwärmt

um soviel echter die zwei
im Wettstreit mit den Amseln
sanfte Gitarrenkläger
Knopflerkopie
im abendlichen Budapest
und klingt mal
ein Forintstück

wortarm auch sie

aber das eine und das andere Herz
macht einen Sprung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.