Ein Herr sprach

Du sollst nicht töten
außer wenn ich es
dir sage.

Niemand töten
sagt ein anderer
außer Feinde

Ungläubige

allzu Kluge
allzu Dumme
allzu Große
allzu Kleine

allzu Fremde

und nicht zu vergessen
schmackhafte Tiere

Du sollst nicht töten
also töte
oder laß es sein

Über Erleuchtung

Um erleuchtet zu werden, muß man keine große Leuchte sein. Überhaupt erlangt man Erleuchtung am ehesten im Dunkeln. Bei allzu exzessiver Illumination wird Erleuchtung nämlich leicht übersehen, weil man zu sehr von der Beleuchtung, vom Licht abgelenkt wird.

Beleuchtung aber hat natürlich auch Vorteile: Sie verhindert zum Beispiel, daß man in die Gruben fällt, die andere uns graben, zum Beispiel Erleuchtungstheoretiker.

Der Gang der Dinge

Wer trägt noch Ohren
hinter Lärmschutzfenstern?

Die Dachbedecker winden sich in Seilen
Und an den Küsten lärmt seit je das Meer.

Der Sturm verzischt in Wassergläsern
Die Seelendämme drückt kein Mensch je ein.

Die meisten Menschen essen Gummibärchen.
Die Sterne lachen heiter und gemein.

(Jakob van Hoddis zu Ehren)

Altruistische Wahrnehmungsbeschränkung

Besser ist es, im Nebel zu wandern, als mit einem Brett vorm Kopf herumzulaufen, denn je nach Dichte des Nebels und Perspektive des Betrachtenden bietet Nebel zwar keine sonderliche Farbigkeit, aber immerhin ein gewisses Maß an Transparenz.

Bretter hingegen leuchten hin und wieder in schönen Farben, aber das ist nur für den Betrachter von außen sichtbar, woraus folgt, daß jedwede Erheiterung in diesem Falle eine einseitige ist. Das Brett vorm eigenen Kopf nützt also höchstens den andern.

Nur unverbesserlichen Altruisten kann das Legitimierung und Trost bedeuten. Sie lieben ihre Bretter so sehr, weil sie den andern etwas Gutes tun wollen, völlig uneigennützig. Völlig uneigennützig?

Oder ist am Ende nicht gar so falsch, was Heinrich von Kleist dermaleinst schrieb, nämlich daß der Altruismus die versteckteste Form des Egoismus sei? 

Blinder Passagier

Jahre flattern in die Ferne
sinken in den Schoß der Nacht
Zeitenzeiger Blendlaterne
Anfang Ende unbedacht

Wechselwäsche Atemhäute
Unterm Dach ein leises Klopfen
Im Gepäck gezinkte Beute
aufgewacht im Regentropfen

Lange her und längst vergessen
wie der Tropfen färbte rot
keiner kann sich selbst ermessen
Blindpassage Rettungsboot