Letjat Zhuravli

Wege wohin
in flatternder Lust
unter Flügelschweben
kein Ort drunterdrin
auf den breiten Straßen
wie Honigmond
dahin dahin

wie Milch
in den Abfluß
wie Fleisch
in den Sumpf

die Wege dahin
zu den Kranichfedern
nie wieder
verziehn

Kein Märchen
wie es so
scheint

Kein Märchen
so wie es
scheint

Zum Schluß nur
Kraniche und leuchtender
Irrtum

und die
weichwortbespülte
Insel im Meer

Permutativer Beitrag zum Eudämonismus

Lieber ein luftiges Lustschloß als ein lustiges Luftschloß. Nicht zuletzt weil man im Lustschloß die Fenster schließen kann und weil es weniger leicht davonfliegt. Ein Luftschloß ist da um einiges gefährdeter. Schon wegen des Windes. Wenn aber das Lustschloß ein Luftschloß ist, dann sollte man, wenn möglich, rechtzeitig an Materialisierung denken.

Freiheit

Wie die Vögel
so frei
und pünktlich
drängen ins Land
die Wildgänse
aus Sibirien
ohne Pause
über heiße Wüsten
hasten die Störche
in grenzenlose Freiheit
gezwungen.

So frei wie die Lachse
springen im Takt
der ewigen Tänze
nach blutgeschriebenen
Wandergesetzen
von denen sie
nichts wissen.

Alle sind sie
so frei zu leben und
zu sterben
nach dem Gebot
das sie nicht kennen.

So frei wie wir.
Vielleicht