2 Antworten auf „Kommunikation

  1. Ach, mit denen will ich gar nicht kommunizieren. Ohnehin kann man denen den Unterschied schnell beibringen. Vom Umfahren halte ich in der Kommunikation sowieso nichts, in jeder Bedeutung dieser Äquivokation. Was gesagt werden soll, soll gesagt werden, nur sollte das ohne Beleidigungen und Unterstellungen geschehen. Wenn einer Blödsinn redet, muß man das nicht umfahren, aber man darf den Redner auch nicht umfahren. Wenn er was sagt, was in den Müll gehört, sollte man sich nicht scheuen, den Deckel der Mülltonne aufzumachen. Natürlich nur für das Geredete, nicht den Redner.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.