Illusionenboulevard

Ob es den Paradigmenwechsel im Wissenschaftsbetrieb angeht oder die Veränderung der privaten Glücksvorstellungen: Das scheinbar Neue, das sich, im Zeitraffer betrachtet, als ewiges Oszillieren von unterschiedlichen Illusionsgebilden herausstellt, ist manchmal ästhetisch fulminant, aber nur sehr selten ein Fortschritt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.